Ludmilla & Roland

Der schrittweise Weg zur Erleuchtung oder plötzliches Erwachen?
"Wir sind zwei Menschen die völlig gegensätzliche Wege gegangen sind und deshalb erst durch das Erwachen aufeinander treffen konnten. Während Roland den Weg der kleinen Schritte zur Erleuchtung gewählt hatte, traf Ludmilla das Erwachen mehr oder weniger unvorbereitet und plötzlich. Der dadurch möglich gewordene Austausch hat uns gezeigt, dass die große Bandbreite unserer Erfahrungen und Erkenntnissen, all die anderen spirituellen Wege versteh- und erklärbar machte. In der Zusammenschau unserer beider Leben und Lehren konnten wir über unseren eigenen Tellerrand schauen und erkennen, wie Erwachen und Erleuchtung als Realität für jeden Menschen möglich erscheint, egal welchen Weg er eingeschlagen hat. Diese Weisheit bildet die Grundlage für unsere gemeinsame Lehrtätigkeit."

 

Ludmilla & Roland arbeiten als Spirituelle Lehrer gemeinsam in Berlin, geben regelmäßig Satsangs und  Seminare zur Prozessbegleitung auf dem Weg des Erwachens und der Erleuchtung.
Sie haben das NETZWERK-ERLEUCHTUNG  gegründet mit der Absicht, viele Menschen zu unterstützen auf ihrem spirituellen Weg. Dabei helfen die Spirituellen Lehrer und Menschen mit, die in verschiedenen Städten als Ansprechpartner mit ihren Gruppen zur Verfügung stehen.
Das NETZWERK-ERLEUCHTUNG veranstaltet jedes Jahr den großen ERLEUCHTUNGSKONGRESS in BERLIN, an dem die Spirituellen Lehrer, erwachte Menschen und viele an Erwachen & Erleuchtung interessierte Teilnehmer zusammenkommen und sich über die Wahrheit und ihre Erfahrungen in Form von Impulsvorträgen, Satsangs und Workshops austauschen und in Stille zusammen sitzen. 
Das Thema des Kongresses ist immer Erwachen & Erleuchtung in Bezug zu den verschiedenen Ausdrucksformen im Leben und der Gesellschaft.
Erstmalig fand im April 2017 ein Erleuchtungskongress in Nürnberg statt und für 2018 sind Standorte wie Hamburg und München geplant.
www.erwachenunderleuchtung.de

 


*Teilnahmebedingungen:

Für die Teilnahme am Kongress musst Du 18 Jahre alt und psychisch gesund sein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass ein 3-tägiger Erleuchtungskongress mit vielen erwachten Spirituellen Lehrern und Teilnehmern ein starkes transfomierendes Feld erzeugen kann, für das eine stabile psychische Verfassung sehr empfohlen wird. Wir können keine Verantwortung oder Haftung übernehmen für evt. Unwohlsein und verlorengegangene Egos.